Einfach. Innovativ. Schnell.

Nutzen Sie unser Know-how für alle Phasen Ihres Innovationsprozess. Wir analysieren, bewerten und setzen um.

Innovationsberatung zur Professionalisierung Ihres Innovationsmanagements.

Das Modul go-innovativ unterstützt die Vorbereitung und Durchführung von Produkt- und technischen Verfahrensinnovationen. Analysen, Recherchen und Beratungen bis zu einem Wert von 55.000 € werden zu 50% gefördert. Ihr Nutzen: Mit innovativen Produktlösungen gewinnen Sie neue Kunden, erweitern Ihren Absatzmarkt und stärken damit Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Was wird gefördert ?
- Förderung von externen Management- und Beratungsleistungen.
- Unterstützung bei der Vorbereitung von Produktinnovationen bzw. Einführung technischer Verfahrensinnovationen.

Wer wird gefördert ?
Gefördert werden kleine Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks
- die ihren Standort in Deutschland haben
- mit weniger als 100 Beschäftigten
- und einem Jahresumsatz bzw. einer Jahresbilanzsumme von höchstens 20 Mio. €.
Die Förderung erfolgt grundsätzlich ohne thematische Einschränkung auf bestimmte Technologien, Produkte, Branchen oder Wirtschaftszweige.

Nicht förderfähig
sind die Branchen Landwirtschaft, Fischerei, Verkehrswesen, Schiffbau und die unter den ehemaligen EGKS-Vertrag fallenden Bereiche (Kohle und Stahl).

Wie umfassend wird gefördert ?

Leistungsstufe 1: Potenzialanalyse
- Stärken-Schwächen-Profil des Unternehmens im Zusammenhang mit dem Innovationsprojekt.
- Vorprüfung der Marktfähigkeit des Innovationsvorhabens.
- Abschätzung des voraussichtlichen Kapazitätsbedarfs bei Erstellung eines Realisierungskonzeptes.
- Erarbeitung des Finanzierungsplans; öffentliche Förderprogramme einbeziehen.
- Abschätzung der Erfolgsaussichten.

Leistungsstufe 2: Realisierungskonzept und / oder Projektmanagement
Nach einer Potenzialanalyse können sich Vertiefungsberatungen anschließen. Sind dem Beratungsunternehmen das zu beratende Unternehmen und das geplante Innovationsvorhaben bereits bekannt, kann die Erarbeitung eines Realisierungskonzeptes und / oder das Projektmanagement ohne vorherige Durchführung einer Potenzialanalyse erfolgen.

Realisierungskonzept
- Technologiebewertung auf der Grundlage von Markteinschätzungen und Marktanalysen.
- Ermittlung eines geeigneten externen Technologiegebers.
- Erarbeitung des Realisierungskonzeptes.
- Kooperationsanbahnung zwischen zu beratendem Unternehmen und gegebenenfalls externem Technologiegeber.
- Einbeziehung öffentlicher Förderprogramme zur Finanzierung des Innovationsvorhabens.
- Begleitung des Unternehmens bei erforderlichen Gesprächen insbesondere mit Banken oder Venture-Capital-Gesellschaften.

Projektmanagement
- Kooperationsmanagement zwischen externen Technologiegebern und dem Unternehmen.
- Externes Management der Projektdurchführung.
- Administrative Serviceleistungen (Projektcontrolling).
- Bewertung der Ergebnisse des Innovationsprojektes und Schlussfolgerungen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bmwi-innovationsgutscheine.de.


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken