Ergebnis 2. Steinbeis-Symposium

Das zweite Steinbeis-Symposium zum Thema "Sicherheit im Unternehmen" am 25.04.2013 in Villingen-Schwenningen war ein voller Erfolg.

Vorbei ist die Veranstaltung, die Arbeit kann beginnen! Was die Experten beim ersten Steinbeis-Symposium den Teilnehmern mitteilten war spannend, informativ und unterhaltend. Die Inhalte der Vorträge beleuchteten die Sicherheitsaspekte für Unternehmen aus den verschiedensten Perspektiven, von der Spionage bis hin zum internationalen Patentschutz. Die Teilnehmer konnten aus jedem Vortrag direkt Aktionen ableiten.

So war´s geplant!
So wurde es umgesetzt!
Dies sind die Informationen für Sie!


Impressionen


Presse

nq-online.de, 25.04.2013
Der Kampf gegen Plagiate
Industriespionage und Plagiate waren gestern Themen beim Symposium des Steinbeis-Transferzentrums in der Schwenninger Krankenkasse. Sechs Referenten informierten die 90 Teilnehmer.


Vorträge

Der Zoll als Partner im Kampf gegen Marken- und Produktpiraterie als PDF herunterladen
Claudia Naimi (Zentralstelle Gewerblicher Rechtsschutz)

Stelle dich dem “Mann mit der Todeskralle!” - Patentwaffen chinesischer Unternehmen
als PDF herunterladen
Elliot Papageorgiou (Rouse & Co. International, China)

Keine Gnade für Plagiate als PDF herunterladen
Werner Heinzelmann (Hansgrohe SE)

Ein Plagiator kommt selten allein als PDF herunterladen
Susann Hartung (Spätzle-Shaker UG)

Der Spion aus dem Cyberspace als PDF herunterladen
Prof. Roland Hellmann (Steinbeis-Beratungszentrum Informationssicherheit und Datenschutz)


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken