Ergebnis 5. Steinbeis-Symposium

Das fünfte Steinbeis-Symposium zum Thema "Sicherheit im Unternehmen" am 02.06.2016 in Villingen-Schwenningen war ein voller Erfolg.

Vorbei ist die Veranstaltung, die Arbeit kann beginnen! Was die Experten beim Steinbeis-Symposium den Teilnehmern mitteilten war spannend, informativ und unterhaltend. Die Inhalte der Vorträge beleuchteten die Sicherheitsaspekte für Unternehmen aus den verschiedensten Perspektiven, von der Spionage bis hin zum internationalen Patentschutz. Die Teilnehmer konnten aus jedem Vortrag direkt Aktionen ableiten.

So war´s geplant!
So wurde es umgesetzt!
Dies sind die Informationen für Sie!

Impressionen

Vorträge

Angriffe aus dem Netz / Tätertypen und deren Vorgehensweise als PDF herunterladen [2.914 KB]
Prof. Dr. Dirk Koschützki (Steinbeis-Transferzentrum Cyber- und Informationssicherheit)

"Made in China 2025" und der 13. Fünf-Jahresplan / Bedeutung chinesischer Strategie für den deutschen Mittelstand als PDF herunterladen [1.325 KB]
Elliot Papageorgiou (Rouse & Co. International LLP, Shanghai, China)

Was wissen andere von meinem Unternehmen - was ich nicht weiß? / Interpretieren von Patentinformationen
als PDF herunterladen [1.228 KB]
Prof. Andreas Zagos (InTraCom GmbH)

WIPANO - Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen als PDF herunterladen [288 KB]
Marina Rossi (Projektträger Jülich)

Sicherheitslücken im Unternehmen / Defizite in der Informationsbeschaffung als PDF herunterladen [959 KB]
Wolfgang Müller (Steinbeis-Transferzentrum Infothek)